Die „neue” JF

Nach lan­gem War­ten war es end­lich soweit.
Nach­dem sich die Jugend­feu­er­wehr lange Zeit mit sehr beeng­ten Ver­hält­nis­sen begnü­gen muss­te, konn­ten am 20.09.2019 end­lich die neuen Räume in der alten Wache der Feu­er­wehr bezo­gen wer­den.

Die „Jugend­feu­er­wehr” ver­fügt nun über  einen Frei­zeit­raum, Umklei­de­räu­me für Jun­gen und Mäd­chen (in denen jedes Kind sei­nen eige­nen Spind hat) und einem Büro für die Jugend­feu­er­wehr­war­tin.

In einer klei­nen Fei­er­stun­de wurde von Bür­ger­meis­ter Heiko Mül­ler und Stand­brand­meis­ter Dani­el Brose sym­bo­lisch der Schlüs­sel zu den neuen Räu­men über­ge­ben.