297 - 26.12. - 21:20 Uhr - H03 - auslaufender Dieselkraftstoff nach Diebstahl

Auf einem Speditionsgelände sind auf einer Fläche von ca. 400 m² etwa 200 ltr. Dieselkraftstoff nach einem versuchten Diebstahl aus einem LKW- Tank unkontrolliert ausgelaufen. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr ausgeleuchtet, ausgelaufener Kraftstoff abgebunden sowie Erdreich aus einem Regenwasserablauf aufgenommen. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde des Landkreises Havelland, welche auch vor Ort war, wurde für die Aufnahme des kontaminierten Ölbinders und zur fachgerechten Reinigung der betroffenen Fläche, ein privater Havarie-Umweltdienst als Ersatzmaßnahme bestellt, welche noch in der Nacht die Arbeiten aufgenommen und auch beendet hat. Nach Beendigung der Arbeiten konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an den Eigentümer wieder übergeben.

 Im Einsatz waren:

hlf.bmp   lf.bmp   elw.bmp

kdow.bmp   polizei.bmp